Seminare

Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF)

Du hast vom Straßenverkehrsamt eine Anordnung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar für Fahranfänger bekommen? Dann bist du bei uns genau richtig!
Wichtig ist jetzt, dass du dich sofort nach den nächsten Seminarterminen erkundigst, da du bis zum Ablauf der gesetzten Frist die Bescheinigung über die Teilnahme am Seminar bei der Fahrerlaubnisbehörde vorlegen musst. Die Bescheinigung wird nur ausgestellt, wenn der Teilnehmer alle Sitzungen besucht und die Beobachtungsfahrt absolviert hat.

In 4 Gruppensitzungen von je 135 Minuten Dauer wirst du viele Tipps und Anregungen bekommen, die dir helfen können, in Zukunft sicherer im Straßenverkehr unterwegs zu sein und hoffentlich nicht mehr auffällig zu werden.
Zwischen der ersten und zweiten Sitzung führt jeder Teilnehmer eine Beobachtungsfahrt von mindestens 30 Minuten Dauer durch. Dieses geschieht in kleinen Gruppen mit anderen Teilnehmern. Das gesamte Seminar muss in einem Zeitraum von 2 bis längstens 4 Wochen durchgeführt werden.

Eine Anmeldung zum ASF-Seminar ist jederzeit möglich!

Kursgebühr: € 395,00

Der Besuch eines Aufbauseminares ist nur einmal in 5 Jahren möglich.

FES (Fahreignungs-Seminar)

Seit dem 01.05.2014 ist es möglich, freiwillig einen Punkt abzubauen. Bei einem Punktestand von bis zu 5 Punkten wird dieser Punktabzug gewährt.

Das Seminar besteht aus 2 Modulen bei der Fahrschule à 90 min. Zwischen Modul 1 und 2 muss mindestens 1 Woche liegen. Des Weiteren aus 2 Modulen bei einem Verkehrspsychologen à 75 min, zwischen diesen Modulen müssen mindestens 3 Wochen liegen.

Dies bedeutet, die schnellste Möglichkeit dieses Seminar zu absolvieren wäre in 3 Wochen und einem Tag.

Kursgebühren: € 250,00 plus die Gebühren beim Verkehrspsychologen

Seminare

Seminarablauf

In einem ASP-Seminar findet kein klassischer Fahrschulunterricht statt.
In 4 Gruppensitzungen von je 135 Minuten Dauer werden wir gemeinsam nach Möglichkeiten suchen, um dein Verhalten im Straßenverkehr zu optimieren. Zwischen der ersten und zweiten Sitzung führt jeder Teilnehmer eine Testfahrt von mindestens 30 Minuten Dauer durch. Dieses geschieht in kleinen Gruppen mit anderen Teilnehmern.

Das gesamte Seminar muss in einem Zeitraum von 2 bis längstens 4 Wochen durchgeführt werden.
Nach erfolgreicher Teilnahme erhält jeder Teilnehmer eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Fahrerlaubnisbehörde. Die Bescheinigung wird nur ausgestellt, wenn der Teilnehmer alle Sitzungen besucht hat.

Der Besuch eines Aufbauseminares ist nur einmal in 5 Jahren möglich.